Als Psychodramatikerin lege ich ein Hauptaugenmerk auf die Begegnung zwischen Ihnen und mir. Eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung ist die Basis jedes weiteren Entwicklungs- und Heilungsweges.

Unter dem Einsatz verschiedener therapeutischer Techniken (wie Aufstellung, Szenisches Spiel, Probehandeln, Spiegeln, Rollentausch und Rollenwechsel, Symbolarbeit, innerer Monolog, Doppelgänger, Feedback und Sharing…) werden inneres Erleben, subjektive Gefühle, Gedanken und Impulse, wie auch äußere Situationen und Konflikte bewusst und im Prozess reflektiert.

Neues „spontan - kreatives“ Handeln kann möglich werden.

Dabei begleite ich Sie bei Ihrem persönlichen Prozess mit meinem Wissen, Erfahrungsschatz und meiner gesamten Persönlichkeit.




 



Erfahrungen auf der Arbeitsbühne:

- mehrjährige Mitarbeiterin im Konventhospital Barmherzige Brüder Linz, Institut für Sinnes und Sprachneurologie (ISSN). Schwerpunkt Menschen im Autismus Spektrum (ASS) und deren Angehörige sowie Menschen mit Hörbeeinträchtigungen.

- Aufbau und Mitarbeit Verein ErNA - waldpädagogische und erlebnisorientierte Projektangebote für Kindergärten in der Natur, im Wald. Arbeiten mit Kleinkindern. www.kinderimwald.at

- Leitung eines betreubaren Wohnens, Rotes Kreuz Oberösterreich. Arbeiten mit Menschen im dritten Lebensabschnitt.

- Filmproduktion ZeitRaum im Rahmen einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung zumThema Trauerarbeit nach Verlust durch Suizid an der Fachhochschule Campus Linz.

- Diakoniewerk Gallneukirchen im Wohn- und Freizeitbereich. Arbeiten mit Menschen mit geister, körperlicher und/oder Sinnesbeeinträchtigung.

Mehrere Auslandserfahrungen bereicherten immer wieder meine Lern- und Arbeitszeiten und wurden durch vielfältige kulturelle Erfahrungen angereichert, wie beispielsweise in der Arche in Kanada und Frankreich (www.larche.org).


Ausbildungen:
Seit 2014: psychotherapeutisches Fachspezifikum Psychodrama ÖAGG Salzburg und Wien.
2008 – 2010: Psychotherapeutisches Propädeutikum ÖGWG Linz.
2008: Ausbildung zur Spielgruppenleiterin.
2003 – 2007: Studium Soziale Dienstleistungen“  -  Fachhochschule Campus Linz.
2002: Matura am Humanistischen Gymnasium Petrinum, Linz.

Sprachen:
Deutsch, Englisch und Französisch
fließend, sowie Grundkenntnisse der österreichischen Gebärdensprache ÖGS

Privates:
verheiratet, Mutter von 3 bezaubernden Kindern und Hund Tinia. 

Interessen:
Familie und Freunde, Musik und Theater, Naturerlebnisse und Bewegung (Qi Gong, Yoga, Wandern...), Kochen und Essen.